Gesundheitssport

Die Sportfreunde Schliengen Abteilung Gesundheitssport wendet sich mit
„Bewegung und Sport in der Krebsnachsorge“
an Frauen, die an Krebs erkrankt sind.

Sie haben mögliche Standardtherapien wie Operation, Chemo- oder Bestrahlungstherapien abgeschlossen und möchten jetzt zu ihrem „normalen" Leben zurückkehren?

Sie überlegen, was nun zu tun ist und was Ihnen gut tut?

Es gibt viele Anbieter und Ratgeber, die Ihnen in dieser Zeit Versprechungen machen. Reha-Sport verspricht Ihnen nichts und doch gibt es ihn auf Rezept!

Es gibt wohl kein Medikament, das so vielfältig wirken kann wie der Sport!

Wissenschaftliche Studien belegen:
Körperliche Aktivitäten steigern nicht nur das Wohlbefinden, sondern senken auch erwiesenermaßen bis zu 40% das Risiko erneut an Brustkrebs zu erkranken. Die eigenen Stärken zu nutzen und aktiv am Heilungsprozess teilzunehmen fördert das Selbstbewusstsein und das Selbstwertgefühl.

Was lerne ich?
Unter fachkundiger Anleitung, variantenreich gestaltet, ohne Leistungsdruck, vielmehr mit Spaß an der Bewegung, lernen Sie funktionelle Gymnastik kennen, erwerben Kenntnisse zu Entspannungsformen und erhalten Hilfestellung, wie Sie diese Formen in den Alltag und in Ihre Freizeit übertragen können.

Was muss ich tun?
Wenden Sie sich an Ihren behandelnden Arzt. Er stellt Ihnen die notwendige Verordnung aus. Die Krankenkassen und Rentenversicherungen unterstützen den Sport finanziell.

Sport ohne Rezept:
Privatzahler bezahlen für 10 Übungsstunden 40,- €
Vereinsmitglieder nutzen das Angebot kostenlos

Bitte mitbringen:
• ärztliche Verordnung Rehabilitationssport
• Bequeme Sportkleidung, Handtuch und Turnschuhe

Dauerangebot: 
jeden Montag (Schulferien ausgeschlossen)
von 17:00 - 18:00 Uhr im
Bürger- und Gästehaus in Schliengen

Information
Renate Wihler - Sport- und Gymnastiklehrerin, Rückenschullehrerin, Nordic-Walking Instructor

Download
Anmeldung Gesundheitssport
AnmeldungGesundheitssport.pdf
Adobe Acrobat Dokument 104.6 KB